Relaunch der VSZV-Website: Der VSZV präsentiert sich in neuem Licht. - VSZV Verband Südwestdeutscher Zeitungsverleger e.V.
16504
post-template-default,single,single-post,postid-16504,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Relaunch der VSZV-Website: Der VSZV präsentiert sich in neuem Licht.

Relaunch der VSZV-Website: Der VSZV präsentiert sich in neuem Licht.

Der VSZV präsentiert sich mit einer neuen Website in neuem Licht.

Die VSZV-Website war seit 2007 im Layout nahezu unverändert online und wirkte etwas in die Jahre gekommen. Es war Zeit das Erscheinungsbild aufzufrischen und lockerer zu gestalten. Verschwunden sind die Frames, damit ändert sich auch die Navigation.

Die Site ist responsiv, eine zwingende Notwendigkeit vor dem Hintergrund, dass Web-Inhalte vielfach auf mobilen Endgeräten mit unterschiedlichen Bildschirmgrößen abgerufen werden. Gestalterisch sollte die Seite nicht überladen werden. Auf der Startseite werden künftig Neuigkeiten aus den Verlagen präsentiert.

Geändert haben sich auch die Bearbeitungs- und Zugriffsmöglichkeiten für die VSZV-Mitarbeiter. Während wir in der Vergangenheit für Detailänderungen überwiegend auf unseren Dienstleister angewiesen waren, besteht nun eine erweiterte Möglichkeit, in die inhaltliche Gestaltung der Seite einzugreifen.

Wichtig ist der Bereich der Website, in der die Seminarveranstaltungen des VSZV gebucht werden können. Er ist in vier Bereiche unterteilt, da sich unter dem Dach des VSZV mehrere Ausbildungsorganisationen befinden: Die klassischen Seminarangebote des VSZV für Verlagsmitarbeiter und auszubildende Medienkaufleute, die Seminarangebote der advise – Akademie für Medienberatung für Medienberater sowie die journalistischen Seminarangebote der JBB – Journalistische Berufsbildung für Redakteure und Volontäre. Die beiden letztgenannten Organisationen, die advise-Akademie für Medienberatung sowie die JBB, sind auf eigenen Websites erreichbar, entsprechende Links weisen auf die Angebote dieser Organisationen weiter. Von der neuen Website aus ist es möglich, Seminarbuchungen in all diesen genannten Teilbereichen vorzunehmen.

Zur Beantragung eines Pressausweises kann, wie früher schon, der Download des aktuellen Anmeldeformulars erfolgen. Da der Antrag eines Presseausweises vielfach die Vorlage ganz unterschiedlicher Unterlagen und deren Prüfung erfordert, hat man sich entschlossen, dieses Verfahren so beizubehalten.

In der Rubrik Mitglieder ist das Mitgliederverzeichnis des VSZV abrufbar.

Im internen Bereich können sich die Verbands-Mitglieder mit einem individuellen Kennwort in die vszv-cloud einloggen und haben somit Zugriff auf die Rundschreibendienste des VSZV z.B. Anzeigen, Vertrieb, Berufsbildung etc.) sowie auf die Berichte der Gremien der Verbände und sonstige Informationen rund um die Verbandsarbeit. Die Mitgliedsverlage, die für ihre Mitarbeiter einen Zugang in die vszv-cloud benötigen, können diesen in der Geschäftsstelle beantragen.

Unverändert besteht die Möglichkeit, die wichtigsten Tarifverträge, Jahresberichte und diverse Branchendaten auf der Website als pdf-Datei downzuloaden.



X
X