Impressum | VSZV Verband Südwestdeutscher Zeitungsverleger e.V.
15494
page-template-default,page,page-id-15494,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.8,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Verband Südwestdeutscher Zeitungsverleger e.V.

vertreten durch den Vorsitzenden Valdo Lehari jun.

Königstraße 26
70173 Stuttgart
Telefon: 0049 (0)711 18567-180
E-Mail: vszv@vszv.de

Eingetragen in das Vereinsregister des Amtsgerichts Stuttgart unter der Nr. 763

 

Inhalt, Haftung und Verantwortung

Verantwortlich für den Inhalt: RA Stephan Bourauel (Anschrift wie oben)

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Der VSZV stellt alle Informationen und Bestandteile der Webseiten des VSZV nach bestem Wissen und Gewissen zusammen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann nicht übernommen werden. Ebenso wenig haftet der VSZV für etwaige Schäden, die beim Abrufen oder Herunterladen von Daten durch Computerviren verursacht werden. Der VSZV kann keine Gewähr für die Verfügbarkeit der Webseite sowie der auf ihr bereitgestellten Funktionen (wie etwa dem Kommunikationssystem) oder Bestandteilen davon übernehmen.

 

EU-Verfahren zur Online Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt  unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit.

 

Urheberrecht

Texte, Bilder, Grafiken, Sound, Animationen und Videos sowie deren Anordnung auf den Internetseiten unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Die Nutzung ist grundsätzlich nur für den privaten persönlichen Gebrauch gestattet. Jede darüber hinaus gehende Nutzung ist nicht gestattet, sofern nichts anderes ausdrücklich bestimmt ist. Wir weisen darauf hin, dass auf den Webseiten enthaltene Werke vielfach dem Urheberrecht Dritter unterliegen. Durch den VSZV, die advise-Akademie für Medienberatung und die Journalistische Berufsbildung JBB kann in der Regel keine Lizenz zur Nutzung erteilt werden.

 

Der Verband Südwestdeutscher Zeitungsverleger (VSZV), das Logo des VSZV, der advise-Akademie für Medienberatung sowie der Journalistischen Berufsbildung JBB sowie die jeweiligen Domain-Namen genießen namensrechtlichen Schutz.

 

Wer das Urheber-, Marken- oder Namensrecht verletzt, muss mit der Geltendmachung von Unterlassungs- und Schadensersatzansprüchen durch den Rechteinhaber, bei Verletzungen des Urheber- und Markenrechts auch mit Strafverfolgung rechnen.

X
X