Daniel Torka kehrt als Mitglied der Geschäftsleitung zur Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG zurück | VSZV Verband Südwestdeutscher Zeitungsverleger e.V.
17157
post-template-default,single,single-post,postid-17157,single-format-standard,bridge-core-2.2.3,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-21.0,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

Daniel Torka kehrt als Mitglied der Geschäftsleitung zur Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG zurück

Daniel Torka kehrt als Mitglied der Geschäftsleitung zur Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG zurück

Zum 1. Juli 2020 wird Daniel Torka wieder die Geschäftsführung der NPG Digital GmbH übernehmen. Diese Position hatte Daniel Torka bereits bis September 2019 inne. Mit der Rückkehr von Herrn Torka wird sich die NPG-Gruppe weiter organisatorisch an die Marktanforderungen anpassen. So sollen Lesermärkte und die Digital-Unit zukünftig enger verzahnt werden. Eine isolierte Führung der Einheiten ist marktseitig und technologisch nicht mehr zielführend. Dieser Ansatz soll der NPG-Gruppe ein stärkeres Wachstum im Lesermarkt – vor allem bei den Paid-Content-Abos ermöglichen.

Herr Torka wird daher sowohl für die Digital-Units in Baden-Württemberg und Brandenburg als auch für die Lesermärkte verantwortlich sein. Weiter übernimmt er auch wieder das Management der Radio-Beteiligungen der NPG-Gruppe. In seinen Funktionen wird er auf NPG-Holding-Ebene „Mitglied der Geschäftsleitung“.

 

 



X
X